Project Description

WASSERVERSORGUNG

1.Wasserversorgung (Projekt 2016)

Wir hatten zunächst den alten Generator für die ca. 1,5 km entfernte Wasserversorgung der Schule notdürftig repariert. Und überraschenderweise lief das sehr alte Aggregat mit der Pumpe in diesem Jahr noch störungsfrei. Der Allgemeinzustand der Stromerzeugungsanlage, Elektrik und der Pumpe war zwischenzeitlich aber so schlecht, dass wir einen neuen Generator in Reserve besorgten und die Elektroinstallation neu aufbauten.
Damit ist jetzt sichergestellt, dass die Schule über eine verlässliche Grundversorgung mit Wasser verfügt.

Projektunterstützung: 1107,15 €

2.Wasserversorgung (Projekt 2016)

Im September 2016 viel die manuelle Wasserpumpe auf dem Schulgelände aus und war für 4 Tage nicht funktionsfähig. Grund für den Ausfall waren defekte Dichtungen.
Wir konnten nachdem wir Ersatzteile besorgt hatten die Handpumpe auf dem Schulgelände wieder in Funktion setzen und die Zeit mit der Wasserversorgung (1) überbrücken.

Es ist ein sehr befriedigendes Gefühl, wenn nach schweißtreibender Arbeit, aus 50 m Tiefe wieder klares Wasser aus dem Brunnen in die bereitgestellten Eimer der Schüler fließt.
Projektunterstützung: 1086,62 €

.

Projektbeschreibung 2015
Newslletter 1/2017

Werde Schulpate – verändere ein KinderLeben

Solange Armut, Ungerechtigkeit und Ungleichheit existieren, kann sich keiner zurücklehnen und zuschauen. Nehmen Sie Kontakt auf und werden Sie Pate.

PATE WERDEN
SPENDEN KONTAKT

Förderverein Heidelberg IAMBI SECONDARY SCHOOL Tansania e.V.
Direktkontakt: Daisy und Thomas Bruder
+49-173-8994228 oder +49-172-6248937

Teile den Beitrag